Breakfasts for Better Days™

Breakfast for Better Days ist eine globale Kellogg’s-Initiative, die 2013 gestartet wurde. Ihr Ziel ist es, bis Ende 2016 weltweit eine halbe Milliarde Frühstücksportionen bereitzustellen.

Jeder achte Mensch weltweit leidet jeden Tag unter Ernährungsunsicherheit. Die Kellogg Company und ihre Stiftung, der Kellogg's Corporate Citizenship Fund, haben sich daher verpflichtet, durch die neue Initiative „Breakfasts for Better Days™“ eine halbe Milliarde Frühstücksportionen für jene Kinder und Familien bereitzustellen, die sie am dringendsten benötigen. Das Unternehmen wird bis Ende 2016 insgesamt 1 Milliarde Portionen Cerealien und Snacks spenden, um den weltweiten Kampf gegen den Hunger zu unterstützen.

„Weil wir an die Kraft des Frühstücks glauben, bessere Tage und ein besseres Leben zu ermöglichen, konzentrieren wir unser soziales Engagement darauf, jenen, die es am dringendsten benötigen, ein Frühstück zu bieten“ erklärt John Bryant, Präsident und CEO der Kellogg Company. „Als führender Produzent von Frühstücksmahlzeiten wissen wir ganz genau, wie wichtig es ist, gut in den Tag zu starten - und wir glauben, dass Kellogg der Welt durch unsere Nahrungsmittel am meisten geben kann.“

Kellogg's wird zwischen 2013 und 2016 200 Millionen Frühstücksportionen an bedürftige Familien in ganz Europa spenden. Diese erreichen wir durch unsere Partnerschaften mit Lebensmittelbanken und unsere laufende Förderung neuer und bestehender Frühstück-Clubs, Stipendien, Essensgutscheine und Weiterbildung.